Hier finden Sie eine kleine Auswahl an Arzneimittelbildern kurz umrissen.
Materia Medica
Buchtip bei Amazon
Dieses zwei-bändige Werk liefert dem Laien und Anfänger hervoragende Informationen welche zudem günstig ist.
Praxis für
Klassische Homöopathie
Einleitung
Die Geschichte
Das Prinzip
Erste Hilfe
Materia Medica
Meine Praxis
Links
Kontakt
Bei Dulcamara ist dies nicht so. Dieser Patient ist z.B. beim Warten auf den Bus im Schneematsch gestanden und hat sich so eine Erkältung zugezogen.
Günstig für Dulcamara-Zustände sind die Jahreszeiten, wo heiße Tage von kalten Nächten abgelöst werden, wie im Spätsommer und Herbst. Charakteristisch ist das Gefühl des Patienten, sich erkältet zu haben. Dulcamara hat eine besondere Beziehung zu Haut und Drüsen sowie zu den Verdauungsorganen.
Folgen von:
Kälte, Feuchtigkeit, feucht-kaltem, regnerischem Wetter, Durchnässung, Schwimmen oder Waten in kaltem Wasser, Sitzen auf feucht-kaltem Boden, Abkühlung.
Modalitäten:
Verschlechterung : Kälte, Feuchtigkeit, Regen.
Besserung : Wärme, warme Anwendungen.
Indikationen:
Allergien, Augenentzündung, Blasenentzündung, Durchfall, Fieber, Fieberbläschen, Gelenkentzündung, Grippe, Gürtelrose, Harnverhalten, Husten, Menstruationsbeschwerden, Muskelschmerzen, Ohrschmerzen, rheumatische Beschwerden (akute), Schwangerschaftsbeschwerden.
Solanum Dulcamara, der Bittersüß, wächst an Ufern von Gewässern und an anderen feuchten Standorten in Europa und Asien. Diese Pflanze hat eine lange medizinische Geschichte und geht bis ins Römische Reich zurück. Der Ausgangsstoff zur Herstellung des homöopathischen Mittels wird aus den frischen Trieben und Blättern vor der Blüte zubereitet.
Dulcamara hat allgemein einen Bezug zu Wasser und Feuchtigkeit. Die Pflanze wächst an feuchten Standorten und heilt Krankheiten, welche durch Einwirkung von Feuchtigkeit entstanden sind, z.B. nach dem Sitzen auf kaltem, feuchtem Boden. Erkältung in kalt-feuchtem Wetter oder nach Durchnässung im Regen. Beachten Sie, dass Rhus toxicodendron auch bei Beschwerden nach Durchnässung angezeigt ist. Der Unterschied zwischen den beiden Mitteln besteht darin, dass bei Rhus toxicodendron ein überhitzter Körper durchnässt und erkältet wurde. Z.B. wenn jemand während einer sportlichen Aktivität von Regen- oder Schneeschauer durchnässt wurde.
Dulcamara (dulc.)