Geschichte der Klassischen Homöopathie
Buchtip - Amazon Link
Dieses Repertorium bietet eine Alternative zum Kent oder Synthesis. Der gewissenhaft arbeitende v. Bönninghausen ließ sich auf keine Spekulationen ein.
Praxis für
Klassische Homöopathie
Einleitung
Die Geschichte
Das Prinzip
Erste Hilfe
Materia Medica
Meine Praxis
Links
Kontakt
lemens Maria Franz von Bönninghausen hat entscheidend an der Entwicklung der homöo-pathischen Lehre mitgewirkt. Sein exaktes Arbeiten machte es möglich, wichtige Meilensteine in der Entwicklung der "vollkommenen Heilkunst" - wie Hahnemann die Homöopathie nannte - zu setzen.
Im Jahr 1785 erblickt Clemens von Bönninghausen auf dem Landgut Herinckhave in Holland das Licht der Welt. 1803 begann er sein Studium der Rechts-wissenschaft in Groningen und besuchte auch medi-zinische und naturwissenschaftliche Vorlesungen. 1806 schließt er sein Studium der Jurisprudenz ab, er erlangt den Doktorgrad und eröffnet eine Kanzlei. An König Louis Napoleons Hof in Utrecht und wird er aufgrund seines Allgemeinwissens und seiner Sprachbegabung später königlicher Bibliothekar 1813, also mit 28 Jahren, heiratet er Sofia von Schade, 1814 wird sein erster Sohn Clemens Ludwig geboren. Im selben Jahr zieht von Bönninghausen mit seiner Familie auf sein Erbgut Darub. Er gilt seinerzeit auch als Experte auf den Gebieten der Botanik und der Landwirtschaft. Er setzt sich dafür ein, dass Botanik als Fach an deutschen Universitäten gelehrt wird.